Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Notfall Chester - Bernhardiner hat nach 3 Monaten in diesem kleinen Käfig einen guten Platz auf Ibiza gefunden!

chester

 

Notfall Chester - 4 Jahre alt - lebt seit 3 Monaten eingesperrt in einem Mini-Käfig

Ich war heute mit einem meiner Hunde bei einem spanischen Tierarzt und wurde dort aufmerksam auf einen Bernhardiner, der dort in einem der Aufwachkäfige eingesperrt ist!  In einen Käfig, der nur so gross ist wie er selber!   Ich erfuhr dann, dass man seit 3 Monaten nach einem Besitzer für ihn sucht!  

Sie gehen zwar einmal täglich mit ihm spazieren, aber die restlichen 23,5 Stunden muss er dort in dem engen Käfig sitzen.

 Chester in seinem viel zu kleinen Käfig!

 

Wegen seiner Grösse (Transportprobleme, etc.) wäre es natürlich am Besten, er könnte auf Ibiza vermittelt werden, aber ein Bernhardiner fühlt sich auch nicht wirklich sonderlich wohl in der Hitze Spaniens. 

Angeblich ist er eifersüchtig, daher kann ich ihn nicht zu mir nehmen, denn das Risiko, dass er sich dann aus Eifersucht mit meinen anderen beiden grossen Rüden anlegt, ist mir zu gross. Ich habe ja keine Zwingerhaltung. Alle Tiere bei mir leben im Rudel und im Haus.

Es sollten also in seinem neuen Zuhause möglichst keine anderen Hunde und keine Katzen sein.  

Er heisst Chester und ist 4 Jahre alt!  Er ist geimpft, kastriert und hat einen Chip.

Er braucht eine Familie mit Haus und grossem Grundstück, dass er sicher gut bewachen wird.

Chester ist Leishmaniose positiv, aber mit einem recht niedrigen Titer und die Krankheit ist auch nicht ausgebrochen!

Wer kann Chester ein schönes Zuhause bieten?????

IMG_0237.jpg IMG_0239.jpg IMG_0242.jpg IMG_0243.jpg IMG_0246.jpg IMG_0246_1.jpg

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479