Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Golfo (jetzt Smoki) - abgereist am 21.01.2012 (CH)

 

 

Golfo heisst dieser 12 Monate junge, super-süsse Mischlingsrüde, den ich am 14.06. aus der Perrera rettete.  
Er war von seinem Besitzer dort eingeliefert worden.  Der hatte sicher nicht die erforderlichen Voraussetzungen für diesen neugierigen und lebhaften kleinen Hund!

Vor seinem Einzug bei mir wurde er erst mal kastriert,  gechipt und geimpft, sofort danach auch noch entwurmt und entfloht.  Sein Leishmaniose Test war negativ.

                 Golfo, der jetzt Smoki heisst, beim Bad im Pool

 

Golfo war an den ersten beiden Tagen noch sehr hyperaktiv, sprang herum wie ein Tennisball und markierte sein neues Revier, aber nach nur wenigen Tagen ist er zur Ruhe gekommen und hat sich perfekt in sein neues Rudel eingefügt, ist lustig, verspielt und verschmust.  Er ist ruhig im Haus, sozial mit Rüden und Hündinnen und überhaupt nicht ängstlich. Er wäre der perfekte Hund für Agility, als Begleithund beim Radfahren oder Reiten und ein toller Begleiter für schöne ausgedehnte Spaziergänge.
Ich könnte mir Golfo sehr gut in einem sportlichen Haushalt mit Kindern über 10 Jahren vorstellen, die gerne mit ihm Ball oder Frisbee spielen  möchten  oder auch bei einer Familie, die sich einen Zweithund wünscht, denn er liebt seine Artgenossen!
Aber das ist natürlich keine Voraussetzung.  Sie sollten aber auf jeden Fall Zeit für ihn haben, gerne spazieren gehen, ihm eine Ausbildung in der Hundeschule und weiterhin Kontakt mit Artgenossen bieten können.


dsc00868-300x353.jpg dsc02491-300x543.jpg dsc03086-400x266.jpg dsc03518-300x260.jpg golfo _ mathilda-300x424.jpg img_0032.jpg img_0388.jpg img_0792.jpg img_0901.jpg img_0912.jpg img_1030-filtered.jpg img_1434.jpg img_2005.jpg

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479