Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Tigra - seit dem 9.07. spurlos verschwunden!


Tigra war am 29.06. bei uns eingezogen und ist seit dem 9.07. spurlos verschwunden und seitdem nicht mehr aufgetaucht !!


Tigra hat eine deutsch-ungarische Familie diese hübsche Hündin genannt, die sie herum stromernd aufgefunden haben und für die sie - da sie sie nicht selber behalten konnten - eine Unterbringungsmöglichkeit suchten.  So kam Tigra zu uns. 

Vorher wurde schon beim Tierarzt festgestellt, dass Tigra bereits einen Chip vom Festland trägt, was die Adoption erschwert. Jetzt muss erst mal der Besitzer gefunden werden, denn trotz Chip und einer Mobil Telefon Nr. am Halsband ist das nicht so einfach, wenn der Chip nicht ordentlich registriert wurde oder der Besitzer umgezogen ist.

 

Tigra ist eine bescheidene, verträgliche Hündin und fühlt sich von Tag zu Tag wohler in meinem Rudel.  Sie liebt das Wasser, ist aktiv und lauffreudig.

Bisher haben wir sie lediglich entwurmt und entfloht, mit allem anderen müssen wir warten, ob der Besitzer ermittelt werden kann. Sie ist daher noch nicht kastriert und geimpft, ich denke aber sie hat die Grundimmunisierung schon hinter sich, da sie nicht vernachlässigt aussah, als sie aufgefunden wurde.

Vielleicht musste der Besitzer die Insel verlassen und konnte sie nicht mitnehmen und ein neues Zuhause für eine ausgewachsene grosse Hündin zu finden ist nicht leicht.

Tigra ist schätzungsweise 1  Jahr alt.

 

Fotos von Tigra

img_3301.jpg img_3303.jpg img_3308.jpg img_3309.jpg img_3542.jpg img_3543.jpg img_3546.jpg img_3547.jpg img_3548.jpg img_3549.jpg img_3567.jpg img_3568.jpg img_3569.jpg img_3570.jpg img_3571.jpg img_3572.jpg img_3641.jpg img_3644.jpg img_3650.jpg img_3651.jpg img_3652.jpg img_3656.jpg img_3713.jpg img_3760.jpg img_3829.jpg img_3830.jpg img_3831.jpg img_3885.jpg img_3889.jpg img_3890.jpg img_3891.jpg img_3964.jpg img_3975.jpg tigra.jpg

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479