Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Pumba - abgereist am 2.05.2018! (DE)

 

PUMBA

eigentlich dachte ich, dass Pumba nun für immer bei uns bleiben würde, aber auch für ihn hat sich das Schicksal gewendet.  Er wurde mehrmals zum Spaziergang abgeholt und da sowohl er, als auch sein neues Frauchen mit ihrem Freund so viel Spass aneinander hatten, habe ich letztendlich zugestimmt, ihn ziehen zu lassen.  Ich wünsche meinem kleinen süssen Schatz ein neues spannendes Leben in seinem neuen Zuhause in Hennef.

 

Er ist ein superlieber, pflegeleichter und verschmuster kleiner Kerl, der wahnsinnig gerne Bälle apportiert!

 

Ich hatte 2012 geschrieben:

Pumba (jetzt 'Peanut') hat ein schönes Zuhause auf Ibiza, bei einer netten Engländerin mit einem kleinen Pudel, in einem kleinen Haus mit Garten bei San Juan gefunden und hat somit sogar schon einen Spielkameraden!  

Viel Glück mein Kleiner, Du hast mein Herz erobert!!

 

 

aber dann kam er am 13.10.2015 zu uns zurück!  Ich schrieb:

Pumba ist nach 3 Jahren wieder an uns zurück gegeben worden.  Er hatte bei seiner Besitzerin angefangen, überall hin zu pinkeln und sie konnte mit dieser Situation nicht länger leben. Sie hatte Pumba nicht kastrieren lassen und offensichtlich war das das Problem.  Denn nachdem wir ihn kastrieren liessen hat Pumba kein einziges Mal mehr ins Haus gemacht. :)


 

 

Fotos von Pumba seit seiner Rückkehr in 2015:

IMG_0626.jpg IMG_0710.jpg IMG_0714.jpg IMG_0756.jpg IMG_0902.jpg IMG_0904.jpg IMG_0905.jpg IMG_1171.jpg IMG_1300.jpg IMG_1332.jpg IMG_1369.jpg IMG_1434.jpg IMG_1435.jpg IMG_1436.jpg IMG_1437.jpg IMG_1789.jpg IMG_2031.jpg IMG_2120.jpg IMG_2374.jpg IMG_2627.jpg IMG_2796.jpg IMG_2800.jpg IMG_3108.jpg IMG_3448.jpg IMG_4072.jpg IMG_4458.jpg IMG_5255.jpg IMG_7105.jpg IMG_7708.jpg IMG_7711.jpg IMG_7720.jpg IMG_7748.jpg IMG_7764.jpg IMG_7771.jpg IMG_8848.jpg IMG_8919.jpg IMG_9380.jpg

 

So hatten wir Pumba damals annonciert:

Pumba heisst dieser kleine, reinrassige Yorkshire Terrier, der erst 7 Monate alt ist. Er wurde von seiner Besitzerin in seinem eigenen Dreck auf dem Balkon gehalten weil er in der Wohnung noch nicht stubenrein war. Dort lebte er allein, ohne Ausläufe und ohne Kontakt zu anderen Hunden.  Eine tierliebe Nachbarin hat mit der Besitzerin ein ernstes Wort gesprochen und dabei heraus gefunden, dass ihr der Kleine lästig war und sie ihn gerne los werden möchte.  Sie durfte ihn gleich mitnehmen! 

Seine Retterin konnte ihn aber auch nicht behalten, weil sie bereits zwei Hunde hat die eifersüchtig reagierten. Sie hat ihn aber erst mal gebadet, weil er fürchterlich stank.

Dann kam Pumba zu uns!

Pumba war am Anfang sehr ängstlich gegenüber den anderen Hunden, was auch kein Wunder ist, denn er ist der Kleinste im Rudel.  Aber nach einer Nacht ist das Eis gebrochen und er wurde von allen akzeptiert.

Er ist ein unkompllizierter kleiner Kerl, der nur nicht gerne alleine - ohne seinen Menschen ist.  

Wir suchen eine liebe Person, die sich vollends um ihn kümmern kann, ihm aber auch den Kontakt mit anderen Hunden ermöglicht.  So ein Leben wie zuvor darf es nicht mehr für ihn geben.

Pumba wurde gleich geimpft (wir haben ihn in der Nähe unserer Tierarztpraxis übernommen), entfloht und entwurmt, gechipt wird er in der kommenden Woche, denn er war schon bei der Impfung so zappelig, dass wir ihm nicht noch weitere Picksereien zumuten wollten.

Seine mehrfarbigen Strähnchen sind echt, seine Besitzerin hat sich ja schon so nicht ihn gekümmert, und auch sicherlich nicht ihre Zeit geopfert, um ihn zum Friseur zu bringen!

 

Pumba  2012
IMG_0626.jpg IMG_1300.jpg IMG_1332.jpg IMG_1369.jpg IMG_2374.jpg IMG_2796.jpg img_6913.jpg img_6921.jpg img_6960.jpg img_6961.jpg img_6962.jpg img_6963.jpg img_6969.jpg img_6971.jpg img_6977.jpg

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479