Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Rei - abgereist am 16.09.2013 ! (CH)

Rei ist am 16.09. mit seiner Flugpatin von Ibiza in die Schweiz gereist und wurde am Flughafen Zürich von seiner neuen Familile übernommen!  Die Familie ist begeistert von ihrem neuen Weggefährten und ich bin sicher, es wird ihm in seiner neuen Familie sehr gut gehen! Genügend  Wasser haben sie, es gibt 3 Seen in der Nähe ihres Wohnortes!  :))

Rei (auf Katalan 'KÖNIG') und  Chico sind zwei 2,5 - 3 Monate alte Mischlings-Welpen, die einzeln aufgefunden wurden und in der Perrera von Ibiza gemeinsam ihr tristes Leben fristeten!  Rei könnte ein Pastor Mallorquin sein, d.h. ein mallorquinischer Schäferhund, die Mutter von Chico soll eine Pointer Hündin sein, der Vater ist unbekannt.

Auf Chico sind Freunde von mir über Facebook aufmerksam geworden, sie waren schon länger auf der Suche nach ihrem zukünftigen Lebensgefährten und haben sich spontan in ihn verliebt. 

Da sie bereits vom 6. - 13.07. ihren Urlaub auf Ibiza gebucht hatten, haben wir Chico zusammen aus der Perrera abgeholt und sie haben ihn dann jeden Tag ihres Urlaubs besucht.

Rei hatte das Interesse von Freunden meiner Freunde aus der Schweiz geweckt, aber sie hatten sich zum Zeitpunkt der Abholung noch nicht fest für ihn entschieden.  Da es mir aber unmöglich war, Rei alleine in der Perrera zurück zu lassen, habe ich ihn kurz entschlossen auch gleich mitgenommen.  Zwischenzeitlich ist es klar:  Rei wird bei ihnen sein Zuhause finden.

Chico ist z.Zt. geschätzte 2,5 Monate, Rei  ca. 3 Monate alt und da Welpen offiziell erst mit 3 Monaten gegen Tollwut geimpft werden dürfen und dann noch 3 Wochen warten müssen, bis sie ausreisen dürfen, werden die Beiden noch bis September bei uns bleiben, bis dahin auch Stubenrein sein und alles gelernt haben, was Welpen in dieser wichtigen Entwicklungsphase gelernt haben sollten.

Chico wird im September von seinen Besitzern persönlich bei uns abgeholt, für Rei haben wir eine Flugpatin, die ihn am 16.09. in die Schweiz begleiten wird.

Obwohl die Beiden nicht mehr in der Vermittlung sind, möchten wir doch ihre Zeit bei uns dokumentieren!

Viel Spass beim Anschauen der Bilder!

 

IMG_1240.jpg IMG_1250.jpg IMG_1252.jpg IMG_1253.jpg IMG_1261.jpg IMG_1277.jpg IMG_1279.jpg IMG_1283.jpg IMG_1285.jpg IMG_1286.jpg IMG_1287.jpg IMG_1290.jpg IMG_2291.jpg IMG_2292.jpg IMG_2293.jpg IMG_2503.jpg IMG_2505.jpg IMG_2507.jpg IMG_2510.jpg IMG_2567.jpg IMG_2792.jpg IMG_2793.jpg IMG_2794.jpg IMG_2795.jpg

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479