Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Perrin - abgereist am 18.09.2013 ! (D)

 

Perrin, ein Foxterrier Mischling im Alter von 1,5 Jahren,  hatte nicht immer Glück in seinem Leben!   Er war seinen früheren Besitzern wohl zu lebhaft geworden, hatte nicht genug Beschäftigung, war unterfordert!  Jedenfalls haben sie ihn mit ca. 1 Jahr in der Perrera von Ibiza entsorgt!  Dort sass er dann ein paar Monate, bis ein 10jähriges Mädchen aus Deutschland ihn auf den Bildern bei Facebook sah und sich spontan in ihn verliebte.  Sie haben mich gefragt, ob ich ihn rausholen könnte, aber ich hatte gerade 22 Hunde bei mir und keinen Platz für ihn frei.  Ich habe ihnen nahe gelegt, sich doch einen Hund aus meinem Rudel auszusuchen, die alle schon super sozialisiert sind und bei denen keine negativen Überraschungen hervorkommen würden, aber NEIN, es musste Perrin sein.

Die Zeit drängte, bald gibt es keine Flugpaten mehr, also schlug ich vor, ihn rauszuholen wenn sie ihn mit dem letzten Flugpaten nach Hamburg in Empfang nehmen würden!  Natürlich war der Familie etwas mulmig zumute, denn ich konnte ja auch noch nicht viel über Perrin sagen, da ich ihn selber nicht kannte.  Aber letztendlich sagten sie JA.

So konnte Perrin am 9.09. endlich die Perrera verlassen!

Ich lernte ihn als netten, quirligen und neugierigen jungen Hund kennen.  Alles lief völlig unproblematisch mit ihm, bis auf den Besuch beim Tierarzt, wo er unsere Ärztin und ihre Helferin beinahe gebissen hätte, als sie ihm Blut für den Mittelmeertest abnehmen wollten.  Selbst beim danach folgenden Maulkorb-anlegen schnappte er um sich.  Damit hat er wohl schlechte Erfahrungen gemacht. Natürlich habe ich der Familie davon erzählt, damit sie ihren Tierarzt vorwarnen, wenn sie mal dorthin müssen. 
Was er sonst nicht mag und mit Schnappen quittiert ist das Bürsten, wenn es ihn ziept!

Aber ansonsten war er bei uns der liebste und netteste Hund, den man sich wünschen kann.

Der Flug wurde also gebucht und 9 Tage später reiste Perrin in sein neues Zuhause!
Er hatte super nette Flugpaten und so lief alles perfekt ab.  Erst mitten in der Nacht landete das Flugzeug und die ganze Familie stand bereit, um Perrin zu begrüssen!

Es gibt auch schon positive Rückmeldungen mit dem Tenor:   das Leben mit Hund ist richtig schön!! :)  und an allem Anderen wird noch gearbeitet!

 

Hier die Bilder von Perrin in der Zeit bei uns ... von der Perrera bis zum Abflugtag!

IMG_2634.jpg IMG_2635.jpg IMG_2636.jpg IMG_2637.jpg IMG_2638.jpg IMG_2639.jpg IMG_2640.jpg IMG_2641.jpg IMG_2643.jpg IMG_2707.jpg IMG_2708.jpg IMG_2709.jpg IMG_2710.jpg IMG_2711.jpg IMG_2712.jpg IMG_2727.jpg IMG_2728.jpg IMG_2729.jpg IMG_2730.jpg IMG_2731.jpg IMG_2732.jpg IMG_2733.jpg IMG_2734.jpg IMG_2735.jpg IMG_2743.jpg IMG_2744.jpg IMG_2745.jpg IMG_2746.jpg IMG_2747.jpg IMG_2749.jpg IMG_2752.jpg IMG_2753.jpg IMG_2754.jpg IMG_2755.jpg IMG_2756.jpg IMG_2765.jpg IMG_2767.jpg IMG_2768.jpg IMG_2769.jpg IMG_2770.jpg IMG_2771.jpg IMG_2772.jpg IMG_2788.jpg IMG_2815.jpg IMG_2816.jpg

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479