Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Kati - verstorben am 26.03.2018 bei uns!

KATI    

Update 25.03.2018

Schon seit 1,5 Jahren ist Kati komplett blind, aber sie fand sich wunderbar auf unserem Grundstück zurecht. Ich habe sie dann trotz ihres Alters vor einem Jahr noch kastrieren lassen, denn bei jeder Läufigkeit wurde sie von den Rüden arg bedrängt, obwohl alle kastriert sind.

Leider hat die Leishmaniose Behandlung ihre Nieren so stark angegriffen, dass diese irreparabel geschädigt sind.  Sie wird nicht mehr lange leben.  Ich werde diese besondere Hündin sehr vermissen, denn gerade durch ihre Bedürftigkeit ist sie mir sehr ans Herz gewachsen. 

Auch wenn die gemeinsame Zeit begrenzt ist, kann ich nur empfehlen, auch ältere Hunde zu adoptieren, denn sie geben einem sooo viel.

.............

Kati ist einen Tag nach meinem letzten Eintrag verstorben!  R.I.P. meine Süsse, ich werde Dich unendlich vermissen!  ❤️

Weiterlesen: Kati -  verstorben am 26.03.2018 bei uns!

Regenbogenbrücke

   

 

    Danke . . . 

     dass Ihr uns Eure Liebe geschenkt habt!

Ursus - verstorben am 20.01.2017 (CH)

 

URSUS ist am 20.01.2017 über die Regenbogenbrücke gegangen!

Hier der Bericht seines Frauchens:

Liebe Ursula,
danke für Deine liebe Mail. Ich habe nicht geantwortet weil ich wie im Koma war und ehrlich gesagt ich höre Ursus noch überall und bilde mir ein, dass er auf dem Sofa liegt oder in der Küche neben mir sitzt. Aber ich habe mich etwas beruhigt. Ich weiss jetzt auch, dass es ein Mythos ist, dass man es besser trägt wenn man schon Wochen vorher weiss, dass ein Freund gehen muss. Jetzt erzähl ich mal wie es eigentlich ging.

Weiterlesen: Ursus  -  verstorben am 20.01.2017 (CH)

Curro - gestorben bei einem Autounfall am 19.09.2016 (Ibiza)

CURRO   ist tot!! ...  (er war seit dem 22.07.2012 bei uns!)

Er wurde in der Nähe unseres Hauses an der Landstrasse PM803 von einem Auto angefahren und tödlich verletzt.  Dass etwas nicht stimmte, ahnte ich schon, als seine Jagdkumpanin Larah viel zu rasch und ganz alleine zurück kam.  Um diese Zeit erhielten wir auch das letzte Zeichen von seinem GPS Tracker,  konnten ihn aber nicht mehr lokalisieren und im Dunklen auch nicht finden. Wir erfuhren am nächsten Tag, dass sein Körper schon um 01:30Uhr bei Can Dog war.  Er hat bei dem Unfall das Rückgrat gebrochen.

Ein wundervoller Hund ist von uns gegangen. Er hatte bei uns das für ihn perfekte Leben, auch wenn es nicht immer einfach für uns war.
Er sollte für immer bei uns bleiben, leider ist er nur 5 Jahre alt geworden.  Wir alle trauern fürchterlich um ihn!  

Ruhe sanft mein Grosser, wir lieben Dich in alle Ewigkeit.

Weiterlesen: Curro  -  gestorben bei einem Autounfall am 19.09.2016 (Ibiza)

Amélie - gestorben am 17.06.2015 (Ibiza)

AMELIE
 
Update 17.06.2015
 
Letzte Nacht ist unsere Hunde-Omi Amelie für immer eingeschlafen!  Ich habe es voraus gesehen, sie wollte schon seit drei Tagen absolut gar nichts mehr fressen.
Wir haben gestern noch den ganzen Abend gekuschelt und nachts ist sie dann friedlich eingeschlafen.
 
Ruhe in Frieden, mein Engel!

Weiterlesen: Amélie - gestorben am 17.06.2015 (Ibiza)

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479