Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Robert, Kristina + Nico (St.Gallen/CH)

Robert  posted on FB-tierschutz-ibiza.com's Wall -       9.06.2012


Liebe Ursula.

Ein Jahr ist es nun her das Nico von der Insel zu uns gekommen ist. Ein wunderbares Tier ist nun fester Bestandteil unseres Lebens hier in der Schweiz geworden.

Er hat das Meer und die Strände Dänemarks gesehn, hat einige Gipfel in den Alpen bestiegen, ist durch meterhohen Schnee gesprungen, hat Freundschaften geschlossen und sich so rasant entwickelt, wie wir es uns kaum erträumen konnten.

Er ist heute selbstbewusst, extrem sanft und liebevoll mit seiner Umgebung und so folgsam das wir so stolz auf uns alle sein können. Er hat eine liebevolle Umgebung gefunden und ist nun ein Mitglied der Familie, und wir lieben ihn aus ganzem Herzen. Wir freuen uns an jedem Tag miteinander und starten immer wieder in neue, gemeinsame, überraschende Momente und Abenteuer.

Momente wie diesen auf dem Bild gibt es dann und wann. Wenn er seine Energie in sich bündelt und irgendwie in sich kehrt und an den Horizont guckt und ruhig und besonnen sich in Sicherheit und Geborgenheit weiss. Zurück und nach vorne guckt. Es sind die Augenblicke die mich tief innen berühren. Ich weiss dann, dass er glücklich ist. Und bin es mit ihm. Verbunden auf ewig. Wir drei danken dir dafür.


Alles Liebe und weiterhin viel Kraft, für das du Gutes tust.

Robert, Kristina & Nico.

 

    • Wunderschön geschrieben, Robert! ... Ich habe durch Nico wieder einen tollen Menschen mehr kennen gelernt! Kaum zu glauben, dass es schon ein Jahr her ist, dass Du Nico hier abgeholt hast! ... Ihr bleibt immer in meinem ♥ en!
      9. Juni um 15:18 · · 1

nico-ch.jpg nico-ch0.jpg nico-ch01.jpg nico-ch02.jpg nico-ch03.jpg nico-ch04.jpg nico-ch05.jpg nico-ch06.jpg nico-ch07.jpg nico-ch1.jpg nico-im-schnee.jpg
01. November 2012
Schlimme Neuigkeiten von Nico:  er hatte einen Unfall und musste operiert werden!

  • Robert schreibt:

  • Ich hoffe dir gehts gut. Wir lesen deine Beiträge oft. Es ist sehr berührend was die hunde und du erleben... Toll und schrecklich zugleich. Wir sind im gedanken oft bei dir und den tieren.

    Ich will das du weisst dass nico letze woche einen ziemlich schlimmen unfall hatte. Er wurde von nem offroader angefahren und hatt sich dabei das bein ziemlich kompliziert gebrochen. Das uferte in ziemlich schlimmer entzündung des gewebes und wir konnten ihn erst vor 2 tagen operieren lassen, da der schock noch tief sass und eine erneute narkose ihn ernsthaft hätte gefährden können.

    Unser arzt ist knochen- und gelenkspezialist und geniesst nachwievor unser vollstes vertrauen. Wir wissen nico in besten händen. Die 6h (!) OP ist nach wunsch verlaufen. Die wunden sind gesäubert und das sprungelenk rekonstriert und verschraubt. Voraussichtlich wird er bis anfang sommer schonen müssen und er wird im winter, seiner lieblingsjahreszeit wohl viel drinnen verbringen müssen. Er ist noch schwach und braucht nun viel ruhe und viel liebe was wir ihm doppelt geben. Er ist wohlauf und er hatte wirklich glück im unglück. Das ganze nimmt uns ziemlich mit, weil wir uns sorgen und den kerli einfach über alles lieben.

    Wir melden dir gerne ab und zu wies ihm geht und was er grad tut.

    Wünsch uns bitte Kraft in dieser zeit.

    Ich drück dich. Robert.

 

Am 17. Dezember 2012  dann die traurige Nachricht:  Nico's  Pfote musste amputiert werden!

ursula.

es schmerzt. die pfote ist nicht mehr zu retten. sie war bereits leblos bis in den knochen. nico wurde heute morgen operiert. der fuss musste abgenommen werden. es tut mir unendlich leid. (...) jetz brauchts einfach wieder geduld und gute heilung. er hat es bis jetzt super gehabt bei uns und mit uns. und das wird sich wegem seinem handicap nicht ändern. trotzdem sind wir grad sehr traurig. wir berichten wies ihm ergeht. sei umarmt.  robert&kristina&nico.

(...)

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479