Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Petra + Ralf ... Ankunft von Romeo in Frankfurt

 

Liebe Ursula,

bitte entschuldige, das ich mich jetzt erst melde. Aber gestern Abend waren wir alle so kaputt und müde, das es mir nicht mehr möglich war, mich an den PC zu setzen.   Da wir nicht diesen enormen Trubel, den Lärm und Stress auf solch einem Flughafen (..Frankfurt..) gewöhnt sind, hat uns das sehr geschlaucht.  Hinzu kam die extreme Anspannung, abzuwarten bis das Flugzeug gelandet ist und dann auch noch die Zeit, bis wir endlich Romeo empfangen durften.

Der ruhigste in dieser ganzen Situation war wohl Romeo, unfassbar. Er lief mit mir durch den ganzen Flughafenstress bis zum Parkhaus. Das Einzige, was ihn verunsicherte, war der Aufzug, mit dem wir fahren mussten und einmal die Treppen. Aber ansonsten hat sich der Bube keinen Stress gemacht.

Dann erstmal eine Runde Wasser, mit dem Auto raus aus diesem Trubel und einen Platz gesucht, wo er sich in Ruhe lösen konnte.

Werde dir in Zukunft Bilder per Mail schicken. Das war heute Morgen nur so goldig, das ich diese Momentaufnahme dir direkt schicken wollte.

SOOO, jetzt mal zu dem Buben. Also, er hat gestern Abend schon normal gefressen, habe ihm 500g Herz gegeben, welches er gut vertragen und gern angenommen hat.

Heute Morgen bekam er Pute, was auch diesmal rutze butz leergefuttert wurde. Den Pansen heute Abend hat er nicht ganz so gut vertragen, der kam postwendend wieder zum Vorschein.  Wahrscheinlich zu hastig gefressen.

Aber er genießt seinen alleinigen Fressplatz, die Kuschelplätze, das Spazieren gehen, die Zuwendung... er ist schon ein besonderes lieber Hund.

Was uns am meisten erstaunt, ist die Tatsache, das sich Romeo bestens mit den Katzen versteht. Wir waren ja auf alles vorbereitet, aber FEHLANZEIGE. Er kam die Tür rein, sah die Katzen und was soll ich sagen.... keine Probleme. Unsere Katzen sind ja hundeerfahren und der Romeo hat keinerlei Anzeichen gezeigt, die Katzen zu jagen oder dergleichen.

Er findet es total klasse, überall mit hingehen zu können, neue Dinge zu erkundigen, gekrault zu werden und einfach dabei sein zu dürfen. Natürlich wollen wir ihn anfangs nicht zu sehr überfordern. Er soll die Zeit haben, sich die ersten Tage mal in Ruhe einzuleben und alle Eindrücke zu verarbeiten.

Momentan frisst er, schmuselt, geht spazieren und schläft viel. Er hat sich lustigerweise gleich den Kuschelplatz oben von Kimba ausgesucht, in dem er sehr entspannt heute Morgen geschlafen hat.

Romeo ist ein ganz toller Bube. Er hat sehr schnell gelernt, ins Auto einzusteigen, legt sich gleich hin und ist ein sehr braver Hundegeselle während der Autofahrt.

Heute waren wir mit beiden Pelzmäusen im Auto unterwegs in den Wald. Wunderbar, kann ich nur sagen. Beide Hunde lagen sehr entspannt hinten im Auto und man hörte keinen Mucks von ihnen.

Dann ging es in den Wald neue Gerüche erkunden, was natürlich supertoll für Romeo ist. Er genießt es einfach absolut, soviel Aufmerksamkeit zu bekommen, wobei wir Kimba immer mit einbeziehen.

Alles in allem..... Romeo ist ein Geschenk des Himmels....

Ich hätte ehrlich nicht gedacht, das er sich innerhalb kürzester Zeit so anpasst, so schmusig und zugänglich ist.

Von Fremdeln keine Spur, er benimmt sich hier so, als wenn er schon 100 Jahre hier wohnen würde.

Von Zurückhaltung keine Spur.

Wir werden eifrig Bilder machen und Dir diese per Mail schicken.

Lieber Gruß

Petra + Ralf  ...  mit Kimba + Romeo

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479