Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Robert + Kristina .... mit Nico

liebe ursula.  

3 tage sind seit meinem besuch bei dir verstrichen. und das gute gefühl hält noch immer an.  mein herz ist gewachsen in meiner brust. die tiere und deine umgänglichkeit haben die tage auf der insel zu einem ganz besonderen aufenthalt gemacht.  für die einblicke und soviel liebe möcht ich mich vom ganzen herzen bedanken. 

nico hat den flug gut überlebt. etwas nervös war er ja in zürich. zoll war problemlos. der zöllner war etwas überfordert mit den papieren. wohl noch unerfahren. drum gings flott.  hatte noch ne mehrwertsteuer nachzuzahlen..

jenu. er konnte aber schon bald den hiesigen wald beschnuppern und hat den tag ganz erschöpft überstanden. vor aufregung konnte der kerli nicht pinkeln und hat uns dann reingemacht als es gar nicht mehr ging.  mittlerweile ist er entspannter und hat sein pinkelplätzchen schon öfters besucht.

ich bin viel unterwegs mit ihm. ausgedehnte spaziergänge und ein besuch in der stadt standen gestern auf dem programm. in der hektik der stadt hat er sich so gut verhalten dass ich nur noch staunen konnte. sicher und überlegt geht er voraus oder sucht sich in der leine bei mir sicherheit.  er lernt die kommandos 'langsam' und 'warten'. schliesslich hats hier auch befahrene strassen. er ist wunderbar an der leine. geht parallel zu mir wenn er etwas unsicher ist und holt sich so sicherheit - lockere ich die leine geht er etwas voraus. nie aber zieht er oder rennt nervös von links nach rechts. 

mit anderen hunden ist er freundschaftlich und sozial was ihm von zuhause bereits mitgegeben wurde :)) und staunt wenn andere hunde desinteressiert sind, oder das andere herrchen nicht erlaubt hallo zu sagen.  rührende szenen mit pinschern und labbis.  brunnen säumen die weiler und das trinken daraus klappt supi.   kühe und schafe sind hoch interessant und zuweilen hat er auch schon ein reh entdeckt. (das einzige mal wo er richtig in die seile ging!) :))  

zuhause hat er zwei plätze die ihm gehören und er hat sichs gut eingerichtet. das bett ist tabu und aufs sofa darf er nur wenn wirs zulassen. bisschen privatsphäre muss einfach sein. ;) 

er kriegt jeden tag ein stück rohes fleisch und knochen und wenn er hunger hat geht er selbstständig ans trockenfutter. 

 

kristinas herz ist grad gewachsen und die zwei sind so schön anzusehn. ganz verliebt eben. ;)) nun schläft er zu meinen füssen unterm bürotisch. träumt auch wilde sachen. erlebtes verarbeitend..

nico ist unser traumhund! verschmust und neugierig, verspielt und sorgsam. so - bald gehts ins appenzellerland. 4 h laufen - wird ihm gefallen. wir freun uns drauf.  die natur hier ist gerade wunderschön und die temperaturen mit 26 grad nahezu sommerlich. auf gehts! 

wir grüssen dich alle herzlich. tragen dich im herzen. 

robert, kristina & nico. 

 

die box geht montag o. dienstag auf die post.  haben ja noch das gestältli.   brauchen erst ein neues dann kann ichs einpacken.

ich hoff das reicht. 

 

sei umarmt.

                                                        

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479