Seite durchsuchen

Google ... translate please!

Facebook

Beso (jetzt Gunvald) - abgereist am 18.03. (Hamburg)

Zuhause gesucht für diesen Hund


Beso (Kuss) habe ich diesen süssen Rüden genannt, der allem Anschein nach ein Perro-de-Agua Mischling, ein Wasserhund, ist.

Entgegen den ersten Angaben aus der Perrera ist Beso erst 10 Monate alt!  Er wurde im Alter von 2 Monaten zusammen mit seinen 4 Geschwistern in einem Karton vor der Perrera abgestellt.  Seine Geschwister wurden schon vermittelt.  Da er eher zurückhaltend ist und sich nie vordrängelte, ist er bisher einfach übersehen worden.  Das wollen wir jetzt ändern!   Deshalb habe ich ihn am 27.12. zu uns geholt.

Beso hat einen wundervollen Charakter und versteht sich mit allen anderen Hunden - ein echter Traumhund.  Er bleibt gerne bei seiner Bezugsperson und hört auch schon auf seinen Namen.  Beso geniesst jede Zuwendung, die ihm so lange verwehrt war.  Seit er realisiert hat, dass er nicht mehr im Zwinger sitzen muss, scheint er unaufhörlich zu lächeln.

Weiterlesen: Beso (jetzt Gunvald) - abgereist am 18.03. (Hamburg)

Luisa - abgereist am 7.03. 2012 (CH)

Zuhause gesucht für diesen Hund


LUISA heisst diese traumhaft schöne, ca.  2,5 jährige Schnauzer/Hirtenhündin (geb. am 20.09.2009).

Sie hat ein ausgesprochen liebes Wesen und ist ein absoluter Anfängerhund ohne Macken!

Sie hatte sich in der Perrera schon fast aufgegeben, lag zusammen gerollt in einer Ecke ihres Zwingers, so dass ich sie ganz schnell reservierte und dort rausholte.

Weiterlesen: Luisa - abgereist am 7.03. 2012 (CH)

Lola - abgereist am 17.02.2012 (DE)

Zuhause gesucht für diesen Hund

 

Die hübsche Lola wurde, zusammen mit ihrem Bruder Emil und 3 weitere Geschwistern, von einer Tierlieben Deutschen an einer Landstrasse aufgefunden.  Jemand hatte die 5 Welpen im Alter von 5-6 Wochen ausgesetzt und einfach ihrem Schicksal überlassen.

Da ihre Retterin aber berufstätig ist und bereits zwei eigene Hunde hat, konnte sie sich nicht lange um die Welpen kümmern.  Sie suchte Hände ringend gute Plätze für sie, 3 konnte sie vermitteln, Lola und Emil blieben übrig. 

Weiterlesen: Lola - abgereist am 17.02.2012 (DE)

Struppi - abgereist am 17.02.2012 (DE)

 

Anzu, der jetzt Struppi heißt, hat grosses Glück gehabt!  Er wurde Anfang Januar aufgefunden, musste aber nicht allzu lange in der Perrera warten, weil ich ihn dort rausholen konnte. 

Ich hatte eine Anfrage von einer sehr lieben Familie vorliegen, die schon im letzten Jahr von mir Schäferhündin Dina adoptiert hatten und nun bereit sind, einem weiteren, aber diesmal kleinen Wuschel ein Zuhause  zu bieten.

Weiterlesen: Struppi - abgereist am 17.02.2012 (DE)

Siri (jetzt Lubaja) - ausgezogen am 7.02.2012 (Ibiza)

Zuhause gesucht für diesen Hund

 

Die süsse Siri, eine reinrassige Podenca Ibicenca sollte am 17.11., im Alter von knapp 3 Monaten eingeschläfert werden, weil ihr Besitzer - ein alter Ibizenko - meinte, sie sei nicht für die Jagd geeignet. Zum Glück hat er sie nicht selber erschossen! Meine Tierärztin bat mich, die Kleine zu übernehmen und ich konnte ihr das nicht ausschlagen. So kam Siri zu uns! Ein Glück, denn sie hatte jede Menge Flöhe + Würmer  und schreckliche Angst (wie man auf den ersten beiden Bildern erkennen kann). Ganz schnell hat sie sich entspannt und man sieht, wie selbstbewusst sie sich jetzt schon im Rudel bewegt!

Es ist eine grosse Freude, ihr beim Laufen zuzusehen. Sie bewegt sich schon jetzt so unglaublich elegant.

Weiterlesen: Siri (jetzt Lubaja) - ausgezogen am 7.02.2012 (Ibiza)

Golfo (jetzt Smoki) - abgereist am 21.01.2012 (CH)

 

 

Golfo heisst dieser 12 Monate junge, super-süsse Mischlingsrüde, den ich am 14.06. aus der Perrera rettete.  
Er war von seinem Besitzer dort eingeliefert worden.  Der hatte sicher nicht die erforderlichen Voraussetzungen für diesen neugierigen und lebhaften kleinen Hund!

Vor seinem Einzug bei mir wurde er erst mal kastriert,  gechipt und geimpft, sofort danach auch noch entwurmt und entfloht.  Sein Leishmaniose Test war negativ.

Weiterlesen: Golfo (jetzt Smoki) - abgereist am 21.01.2012 (CH)

Tootsie (jetzt Lilli) - abgereist am 21.01.2012 (CH)

Zuhause gesucht für diesen Hund


Tootsie ist eine 2 Jahre alte, bildschöne Englisch Setter Hündin, die ursprünglich aus Formentera stammt.

Ihre Besitzer haben sie einfach zurück gelassen, als sie die Insel verliessen.  Im Winter stehen die Vermittlungschancen auf Formentera noch schlechter als auf Ibiza, daher wurde sie - mit anderen Leidensgenossen - von der hiesigen Perrera übernommen.

Von dort habe ich sie übernommen, um ihr schon mal ein besseres Leben zu ermöglichen.

Weiterlesen: Tootsie (jetzt Lilli) - abgereist am 21.01.2012 (CH)

Pepi - abgereist am 22.12.2011 (CH)


Pepi sass total verdreckt, verfilzt und mit überlangen Krallen zusammen mit seinem Vater in der Perrera von Ibiza, wohin sie gebracht worden waren, nachdem man sie im Stadtzentrum von Ibiza aufgefunden hat.
Ihr äusserst ungepflegter Zustand lässt aber eher darauf schliessen, dass sie auf dem Campo gelebt haben.
Nachdem sie erst mal beim Hundefriseur waren, um überhaupt Vermittlungschancen zu haben, entpuppten sie sich als zwei sehr süsse Hunde.

Weiterlesen: Pepi  -  abgereist am 22.12.2011 (CH)

Tomtom - abgereist am 12.12.2011 (CH)

Zuhause gefunden



Tomtom sass schon sehr lange in der Perrera und es brach mir das Herz, ihn immer trauriger werden zu sehen!  Ich nahm ihn schon mal in die Vermittlung, aber jedes Mal kam ein anderer Notfall dazwischen, wenn ich ihn gerade rausholen wollte.

Dann aber, im November 2011 kam endlich eine Anfrage für ihn aus der Schweiz und ich war überglücklich!  Sogar ein Flugpate war in Aussicht und so konnte ich ihn rausholen! 

Ein wundervoller Charakterhund, das ist Tomtom.  Er lebt nun auf einem Reiterhof in den Schweizer Bergen, wird geliebt und hat einen Hundekumpel, mit dem er rumtollen kann.

Happy End - mein süsser Tomtom!!

 

Weiterlesen: Tomtom - abgereist am 12.12.2011 (CH)

Miki - abgereist am 12.12.2011 (CH)

Miki - erfolgreich vermittelt



Miki ist eine wunderschöne Labrador/Boxer Mischlingshündin und erst 1,5 Jahre alt.

Sie war schon von klein auf bei ihrer Besitzerin, die sie sehr liebte.  Aber Liebe heisst auch manchmal loslassen und da sie nicht genügend Zeit für ihre Hündin hatte, hat sie sich schweren Herzens entschlossen, sie für die Adoption frei zu geben.  So kam Miki am 11.11.11. zu mir!  Sie ist sehr brav und stubenrein, fühlt sich allerdings im grossen Rudel nicht so sonderlich wohl.  Daher hoffe ich, dass sie nicht so lange auf ihre Familie warten muss.

Miki wurde zwar als Welpin geimpft, aber es gibt keinen Pass und wir müssen jetzt erst mal alles nachholen.  Sie wird kastriert, gechipt, frisch geimpft, da der Impfschutz zwischenzeitlich abgelaufen ist, bekommt einen Pass und wurde bereits entfloht und entwurmt.

Weiterlesen: Miki -  abgereist am 12.12.2011 (CH)

Mathilda - abgereist am 11.12.2011 (DE)

 

Hallo, mein Name ist Mathilda und ich bin die Schwester von Henry, der schon seine Familie gefunden hat! 

Geboren bin ich auf Ibiza im Juli 2011, wurde mit Henry zusammen an der Landstrasse ausgesetzt und bin über eine nette Deutsche hier auf der Insel auf der Finca von Ursula gelandet.  Jetzt  suche auch ich ein schönes Zuhause, wo ich man mich so richtig lieb hat. Eine Hundekumpel wäre auch natürlich auch ok.

Weiterlesen: Mathilda - abgereist am 11.12.2011 (DE)

Ralphi - abgereist am 5.12.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Ralphi ist ein bildschöner, schwarzer, reinrassiger Cocker Spaniel im Alter von 3 Jahren, der sein bisheriges Leben nur mit seiner ibizenkischen Familie verbracht hat, und dort - für spanische Verhältnisse - gut behandelt wurde.

Zwischenzeitlich ist aber Nachwuchs hinzugekommen, das zweite Baby der Familie ist auch schon unterwegs und alle sind nun in Sorge,  dass Ralph evtl. irgendwann eifersüchtig reagieren könnte. 

Weiterlesen: Ralphi - abgereist am 5.12.2011 (DE)

Nelly - abgereist am 5.12.2011 (CH)

Zuhause gefunden


NELLY  ist eine ganz süsse, 2,5 jährige, reinrassige Shih-Tsu  (gesprochen Chi-Zu) Hündin, die aus einer unseriösen Tierschutz-Haltung )**  hier auf Ibiza zu mir gekommen ist, zusammen mit ihrem total verängstigten Sohn Troll.  Die Beiden waren 6 Monate dort und völlig verwahrlost!  Ich will mir nicht ausmalen, wie sie dort leben mussten.

Nelly war besonders schlimm dran, sie musste von mir erst mal geschoren, gebadet und gekämmt werden, ausserdem waren beide komplett verfloht und verwurmt.  Nach der Rundum-Behandlung fühlen sie sich jetzt sichtlich wohler. 

Weiterlesen: Nelly - abgereist am 5.12.2011 (CH)

Nela - abgereist am 25.10.2011 (CH)

Zuhause gefunden

 

NELA heisst diese wunderschöne ca. 1-jährige Samoyeden/Schäferhund Mischlings-Hündin. Sie ist nicht so gross wie sie aussieht, sondern nur ca. 50 - 55cm hoch. Sie ist auch nicht dick, sondern hat ein langhaariges seidenweiches cremefarbenes Fell mit teilweise schwarzen Spitzen.

Nela wurde Anfang April 2011 zusammen mit ihrer Mutter ihrem Bruder in die Perrera eingeliefert. Der Hundefänger hatte die Drei auf ihrem Spaziergang (wie hier üblich ohne den Besitzer) eingefangen. Der Besitzer kam zwar vorbei, um seine Hunde wieder abzuholen, hatte aber nicht genug Geld, um alle drei auszulösen. Daher nahm er nur ihren Bruder mit - einen weissen Samoyeden (s.Foto unten) - ein Ebenbild seiner Mutter.

Weiterlesen: Nela - abgereist am 25.10.2011 (CH)

Henry - abgereist am 22.10.2011 (DE)

 

 

Gestatten, mein Name ist Henry!
Geboren bin ich auf Ibiza im Juli 2011 und ich suche - wie auch meine Schwester Mathilda - ein schönes Zuhause.

Ich freue mich schon auf den Schnee, aber jetzt will ich erst noch etwas Sonne tanken. Ich habe gehört, Euer Winter ist lang!

Bis vielleicht bald +
liebe Grüsse ... Euer Henry ♥

Weiterlesen: Henry - abgereist am 22.10.2011 (DE)

Maurice (jetzt Moritz) - abgereist am 4.10.2011 (CH)


Maurice ist ein wunderschöner Pointer Mischlingsrüde im Alter von ca. 1-1/2 Jahren und wurde Anfang Mai 2011 von seinem ehemaligen Besitzer ohne weitere Erklärung in der Perrera abgeben.  

Wir haben ihn am 9. Juni von dort befreit!  Er wurde in seinem bisherigen Leben offensichtlich nicht gut behandelt, denn er war die ersten Tage nach seiner Ankunft extrem scheu.  Vielleicht war das letztendlich auch der Grund der Abgabe. 

Weiterlesen: Maurice (jetzt Moritz) - abgereist am 4.10.2011 (CH)

Lando - abgereist am 4.10.2011 (CH)

Zuhause gefunden


Lando  wurde schon als Welpe von seiner Besitzerin adoptiert und war 3 Jahre lang ihr treuer Begleiter,  aber da sie kurzfristig nach England abreisen musste und weder ihn, noch seinen 1-jährigen Hundekumpel Chaplin mitnehmen konnte, hat sie die Beiden zur Vermittlung bei uns abgegeben.

Als sich dann Adoptanten für Lando gemeldet hatten, änderte sie plötzlich ihre Meinung und wollte die Beiden unbedingt zurück haben, sie versprach die Kosten für die Kastration, die Impfungen und das Futter zu zahlen!

Weiterlesen: Lando - abgereist am 4.10.2011 (CH)

Lunita + Franzi - gemeinsam abgereist am 29.09.2011 (DE)

Zuhause gefunden

 

Die kleine Lunita ist eine süsse Yorkshire-Mix Hündin und ca. 2 1/2 Jahre alt.
Ihre Besitzer bekamen im August 2010 ein Baby und Lunita durfte ab sofort nicht mehr ins Haus. Sie wurde auf einem verwilderten Teil     des Grundstücks mit einer dicken Kette um den Hals an einem      Baum festgebunden und dort regelrecht vergessen!

Tierliebe Nachbarn haben sie mit Futter und Wasser versorgt, da die Besitzer dies regelmässig vergaßen.

Ihr einziger Unterschlupf war eine umgekippte Mülltonne!

Weiterlesen: Lunita + Franzi  -  gemeinsam abgereist am 29.09.2011 (DE)

Lara - abgereist am 20.08.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Lara wurde im Alter von ca. 6 - 8 Wochen (Ende Juni 2011)  in einem Müllcontainer gefunden, eingepackt in einen Müllsack.  Eine Argentinierin wurde auf sie aufmerksam, holte sie dort raus und über eine Bekannte landete Lara bei mir.

Da Lara alleine war, als sie gefunden wurde, könnte es sein, dass sie nach ihrer Ursprungsfamilie schon einen Besitzer hatte!   Hier werden die Welpen auf dem Flohmarkt für wenig Geld abgegeben und daher auch oft spontan mitgenommen. Erst zu Hause erkennen die Leute dann, dass Welpen nicht nur süss sind, sondern auch Arbeit machen.

 

(Foto:  Lara in ihrem neuen Zuhause in Hannover!)

Weiterlesen: Lara - abgereist am 20.08.2011 (DE)

Dany - abgereist am 4.08.2011 (CH)

Zuhause gefunden


Dany  sass schon 7 Monate in der Perrera, als wir ihn endlich (für Interessenten aus der Schweiz)  rausholen konnten.

Genaueres über sein Leben ist nicht bekannt, lediglich dass er bereits mit ca. 5 Monaten aufgefunden und dort eingeliefert wurde .  Sicher hat er aber auch bei seinen früheren Besitzern nie etwas kennen gelernt.


(Foto:  Dany mit seinen Flugpatinnen vor dem Abflug!)

Weiterlesen: Dany - abgereist am 4.08.2011 (CH)

Pino - abgereist am 19.07.2011 (CH)

Zuhause gefunden

 

Der süsse PINO sieht aus wie die Miniaturausgabe eines katalanischen Hirtenhundes!

Er ist erst 7 - 8 Monate alt und seine Endgrösse wird wohl bei 45cm liegen.  Pino ist ein Goldschatz,  er geniesst die Freiheit bei uns und das ausgelassene Spiel mit den anderen Hunden.

Pino hat sich gleich vom ersten Augenblick an und ganz ohne Furcht ins Rudel eingefügt und versteht sich mit Rüden und Hündinnen, gross und klein. 

Pino hatte anfangs etwas Angst, wenn sich ihm eine Hand näherte, er schien das Schmusen noch nicht zu kennen, geniesst es aber jetzt umso mehr.

Weiterlesen: Pino -  abgereist am 19.07.2011 (CH)

Caramela - abgereist am 12.07.2011 (AT)

Zuhause gefunden


Caramela habe ich diese süsse Schnauzer/Podenco-Mischlingshündin genannt!  Sie ist jetzt ca. 8 Monate alt und war davon bereits knapp zwei Monate in der Perrera.

Ihre frühere Besitzerin hat die Insel verlassen und konnte sie nicht mitnehmen, daher wurde sie in der Perrera abgegeben.

Caramela‘s Rückenhöhe ist derzeit ca. 45cm, sie wird allerdings noch etwas wachsen.  Voraussichtlich wird sie aber nicht grösser als 55cm.

Caramela hat mich schon bei verschiedenen Erledigungen begleitet und ist eine absolute Traumhündin.  Sie läuft wunderbar an der Leine mit, fährt gerne Auto und verhält sich für ihr Alter einfach nur vorbildlich.

Weiterlesen: Caramela - abgereist am 12.07.2011 (AT)

Bär (jetzt Nemo) - abgereist am 16.06.2011 (CH)


Bär habe ich diesen traumhaft schönen Rüden genannt, der einem Slovenischen (Krasevec) oder Karpatischen Hirtenhund (Ciobăanesc Românesc) sehr ähnlich sieht.   Bär wurde mit einer festgefressenen Kette um den Hals aufgefunden und niemand hat ihn vermisst.  Er hat Glück gehabt, denn besonders gut wurde er wohl nicht gehalten. Sein Fell benötigt jetzt dringend Pflege, die er hier bei uns bekommt.  Wir mussten ihn scheren, um an die Hunderte von Zecken und Gräser zu kommen, die in seiner Unterwolle fest sassen!  Daher sieht er jetzt anders aus, als auf den Fotos in der Perrera.

Bär wurde in der Perrera auf 4 Jahre geschätzt, aber ich denke, er ist viel jünger.  Nach seinen Zähnen zu urteilen, sollte er nicht älter als 2 Jahre sein.

Bär ist mit allem und jedem verträglich und einfach ein Traumhund.  Er läuft nicht weg und hört schon auf seinen Namen.  Er ist sehr anhänglich, klug und geniesst jede Zuwendung.

Weiterlesen: Bär (jetzt Nemo) - abgereist am 16.06.2011 (CH)

Alia - abgereist am 2.06.2011 (CH)

Zuhause gefunden


Alia heißt diese super-süße Schäferhund/Bardino Mischlingshündin, mittlerweile 11 Monate alt (geb. 15.02.2010) mit einer Schulterhöhe von ca. 60cm. Sie wird aber noch etwas wachsen.

Sie wurde bereits einmal aus der Perrera heraus vermittelt, musste dann ihr neues Zuhause aber wieder verlassen, weil der Sohn der Familie schwer erkrankte und die Familie nun die grösste Zeit im Krankenhaus verbringt.  Sie wollten Alia nicht sich allein überlassen und gaben sie wieder zurück in die Perrera.

Weiterlesen: Alia - abgereist am 2.06.2011 (CH)

Canela - abgereist am 28.05.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Canela habe ich diese süsse Mini-Golden Retriever Mischlingshündin genannt!  Sie ist noch recht jung, ca. 1,5 Jahre alt und nur ca. 45cm hoch.

Sie saß am Liebsten auf der Brüstung ihres engen Zwingers in der Städtischen Auffangstation auf Ibiza und liess sich durch die Gitterstäbe liebkosen. 

Da sie aufgefunden wurde, musste sie 21 Tage dort warten, falls sich ihre Besitzer doch noch melden.  Es hat sie aber offensichtlich niemand vermisst!

Weiterlesen: Canela - abgereist am 28.05.2011 (DE)

Romeo - abgereist am 26.05.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Romeo ist ein wunderschöner, aber klein gebliebener Wolfshound-Mischlingsrüde im Alter von 2 Jahren,  mit einer Schulterhöhe von nur ca. 70cm, bei einem Gewicht von nur 30kg.  Er hatte wohl bisher nie genug Futter bekommen, denn er ist untergewichtig und war anfangs auch etwas futterneidisch gegenüber den anderen Hunden. Wenn sie ihm beim Fressen zu nahe kamen, hat er sie angeknurrt.  Das macht er aber schon jetzt nicht mehr, er weiss jetzt, dass  immer genug für alle da ist.

Seine Besitzer sind von einem Haus in eine Wohnung umgezogen und haben ihn in der Perrera abgegeben.

Weiterlesen: Romeo - abgereist am 26.05.2011 (DE)

Nico - abgereist am 19.05.2011 (CH)

Zuhause gefunden


Nico - ein Border-Terrier Mischling (?) im Alter von 6 Monaten, lebt nun schon 3 Monate in der Perrera hinter Gittern, ohne Auslauf.

Er kennt nichts anderes, aber sein sehnsuchtsvoller Blick spricht Bände!  Wie gerne hätte er eine Familie, möglichst mit Kindern, die mit ihm Ball spielen, Inline skaten und Fahrrad fahren. 



                         Nico 2011 bei uns                                   Nico 2012 in der Schweiz (doch ein Hütehund?)

Weiterlesen: Nico - abgereist am 19.05.2011 (CH)

Jana - abgereist am 16.05.2011 (CH)



Jana  ist eine sehr sanfte und wunderschöne schwarze  Labrador/Chow-Chow Mischlingshündin und ca. 1,5  Jahre jung.  

Ihre Schulterhöhe beträgt nur ca. 50cm. 

Sie wurde von ihren ehemaligen Besitzern ohne Begründung bereits vor 10 Monaten in der Städtischen Auffangstation von Ibiza abgegeben.  Dort saß sie tagein-tagaus ohne jede menschliche Wärme, ohne Auslauf und ohne Beschäftigung.

Wie alle Hunde wünscht sie sich ein liebevolles Zuhause, schöne interessante Spaziergänge und Kontakt zu ihren Artgenossen. 

Weiterlesen: Jana - abgereist am 16.05.2011 (CH)

Schiller, jetzt Paco - ausgezogen im Mai 2011 (Ibiza)

paco-schiller


SCHILLER ist ein mittlerweile ca. 14 Monate alter Boxer/Schnauzer Mischling mit einer Schulterhöhe von ca. 55cm!

Ursprünglich war ich der Meinung, er sei ein Border Terrier Mischling, aber wenn er sich jetzt so in Positur stellt, hat er die Statur eines Boxers.  Das habe ich aber erst festgestellt, nachdem ich ihn aus der Perrera zu mir geholt hatte.

Boxer sind ganz liebe Familienhunde und daher denke ich,  eine solch seltener und wunderbarer Mischling sollte ganz schnell eine Familie finden.

Weiterlesen: Schiller, jetzt Paco - ausgezogen im Mai 2011 (Ibiza)

Samson - abgereist am 1.03.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Samson wurde dieser mittelgrosse Retriever Mischling von seiner Interessentin getauft!

Sie hatte sich anhand meiner Perrera-Bilder in ihn verliebt, ich habe ihr noch alle gewünschten Informationen gegeben und schon stand für sie fest:  Er ist es!

Samson ist noch keine 12 Monate alt und ca. 48cm hoch.  Er vom Hundefänger aufgegriffen und niemand hat ihn innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Wartezeit abgeholt.

Weiterlesen: Samson - abgereist am 1.03.2011 (DE)

Nemo durfte Ende Februar 2011 endlich die Perrera verlassen!

nemo


Nemo sitzt jetzt schon zum wiederholten Mal in der Auffangstation von Ibiza, weil sein Besitzer immer wieder Drogen- probleme hatte, erst seine Arbeit und dann seine Wohnung verlor, mit Nemo auf der Strasse lebte und nun sogar schon seit fast 2 Monaten im Gefängnis sitzt.

In das Gefängnis für Hunde ist Nemo dann zeitgleich ganz schuldlos auch eingeliefert worden.  Aber das ist natürlich kein Leben für einen grossen aktiven Rüden wie Nemo.

Er ist sehr unglücklich in seinem Einzelzwinger und versucht immer wieder auszubrechen!  Er ist schon an den Gitterstäben hochgeklettert und wollte durchs Dach nach draussen.

Weiterlesen: Nemo durfte Ende Februar 2011 endlich die Perrera verlassen!

Notfall Chester - Bernhardiner hat nach 3 Monaten in diesem kleinen Käfig einen guten Platz auf Ibiza gefunden!

chester

 

Notfall Chester - 4 Jahre alt - lebt seit 3 Monaten eingesperrt in einem Mini-Käfig

Ich war heute mit einem meiner Hunde bei einem spanischen Tierarzt und wurde dort aufmerksam auf einen Bernhardiner, der dort in einem der Aufwachkäfige eingesperrt ist!  In einen Käfig, der nur so gross ist wie er selber!   Ich erfuhr dann, dass man seit 3 Monaten nach einem Besitzer für ihn sucht!  

Sie gehen zwar einmal täglich mit ihm spazieren, aber die restlichen 23,5 Stunden muss er dort in dem engen Käfig sitzen.

Weiterlesen: Notfall Chester - Bernhardiner hat nach 3 Monaten in diesem kleinen Käfig einen guten Platz auf...

Moon (jetzt Kira) - abgereist am 31.01.2011 (CH)

Zuhause gefunden

 

Auf Wunsch einer Interessentin habe ich die kleine Moon am 24.01.2011 aus der Perrera geholt.  Leider fand diese Interessentin  sie dann aber doch zu gross und sagte kurzentschlossen ab.  

Moon ist ca. 35cm hoch und 10kg schwer. Wir glauben,dass sie ausgewachsen ca. 50cm hoch werden wird.  Sie hat ein nerzähnliches superweiches dichtes Fell, das einfach zum Kuscheln einlädt.

Moon hat bereits 2 ihrer 4 Lebensmonate  in der Perrera verbracht und kannte noch nichts anderes.Sie hat es jetzt wirklich verdient, Artgerecht leben zu dürfen.

Weiterlesen: Moon (jetzt Kira) - abgereist am  31.01.2011 (CH)

Roxi - abgereist am 28.01.2011 (CH)

Zuhause gefunden



Roxi ist eine zuckersüsse Schnauzer Hündin und erst ca. 7 Monate alt. 

Sie ist ziemlich gross, momentan ca. 55cm und noch nicht ausgewachsen.  Sicherlich ist sie ihren Besitzern zu gross geworden. 

Sie sitzt nun schon mehrere Monate in der Städtischen Auffangstation von Ibiza und weil sie etwas verwegen aussieht und sich etwas stürmisch präsentiert, hat sich noch niemand für sie präsentiert.

Für sie sind Hundeerfahrene Besitzer gefragt, die mit ihrem Temperament umgehen können.

Aber auch Hundeanfänger, die sehr sportlich sind, mit ihr die Hundeschule besuchen würden, kämen in Betracht.

Weiterlesen: Roxi - abgereist am  28.01.2011 (CH)

Luca - abgereist am 28.01.2011 (CH)

Zuhause gefunden


Luca, ein super süsser und wunderschöner Border Collie Mischlingsrüde im Alter von ca. 1,5 Jahren und einer Schulterhöhe von ca. 50cm durfte zwischenzeitlich das Städtische Auffanglager auf Ibiza verlassen und zu uns auf die Finca ziehen.

Laut Pass ist er zwar erst 8 Monate alt und so wirkt er auch, aber die Tierärztin meinte, er sei wohl schon ein paar Monate älter.

Damit es zwischen ihm und den anderen, bereits kastrierten Rüden bei uns keine Probleme gibt, habe ich ihn vor dem Einzug bereits kastrieren lassen.  Geimpft und gechipt ist er natürlich jetzt auch schon, und selbstver-ständlich wurde er direkt beim Einzug bei uns entfloht und entwurmt.

Weiterlesen: Luca - abgereist am  28.01.2011 (CH)

Frodo (jetzt Potter) - abgereist am 22.01.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Frodo habe ich diesen erst ca. 5 Monate jungen Schnauzer Mischlingswelpen von kleiner Statur (ca.  38 cm hoch) genannt.

Meine Tierärztin geht übrigens wie ich davon aus, dass er nicht sehr gross wird.

Ich habe ihn am 30.12.2010 von einer jungen Spanierin vor der Perrera übernommen, wo sie ihn Tränen überströmt abgeben wollte.  Angeblich hatte sie Frodo erst zwei Tage vorher gefunden, aber ihre Tränen sprachen Bände.  Er blieb auch ohne Leine immer an ihrer Seite.  Sie hat aber bis zuletzt darauf bestanden, dass es nicht ihr Hund sei.

Sie sagte, ihre Wohnungsnachbarn hätten von ihr verlangt, Frodo auszusetzen, weil sie keinen Hund im Hause wollen. 

Weiterlesen: Frodo (jetzt Potter) - abgereist am  22.01.2011 (DE)

Pepsi - abgereist am 16.01.2011 (DE)

Zuhause gefunden


Pepsi ist eine zuckersüße und springlebendige Pointer-Hündin im Alter von mittlerweile 8 Monaten!  Wenn sie ausgewachsen ist, wird sie wohl so um die 55cm groß sein.

Pepsi wurde hier auf Ibiza von einer tierlieben Engländerin auf der Strasse aufgelesen, bevor sie die Hundefänger in einen dieser schrecklichen Zwinger sperren konnten, wo es so schwer ist wieder raus zu kommen!

Weiterlesen: Pepsi - abgereist am 16.01.2011 (DE)

Momo (jetzt Risco). - abgereist am 19.12.2010 (DE)






Risco in der Nähe von Kiel, mit der Tochter seiner neuen Familie!

Den Perrera Hund sieht man ihm wirklich nicht mehr an -  schick sieht er aus!

Lily - abgereist am 12.12.2010 (DE)

 

 

 

 

Lily, jetzt eine kleine Prinzessin, im Schnee bei München!

Shania - abgereist am 25.11.2010 (DE)

 

 

 

 

 

Die süsse Shania wird von Ihrer neuen Familie heiss geliebt!  Sie haben sogar einen schönen Fotoband von ihrem Weg zu ihnen angefertigt und mir geschickt!  (zu sehen in dem kleinen Film 'Thank Dog'! auf der Seite 'Über mich')

Bo (jetzt Idgie) - abgereist am 2.11.2010 (DE)

 

 

 

 

 

 

 

 

Idgie (vorne) mit ihren Hundekumpeln

in Deutschland  im neuen Zuhause!

Fee - abgereist am 2.11.2010 (DE)








Fee - heiss geliebt von Heidi und Ute aus Köln!

Lobo - abgereist am 2.11.2010 (CH)

 

 

 

 

 

 

 

 

Lobo mit seinem Frauchen Katja in der Hundeschule!

In der Schweiz ist die Hundeschule obligatorisch.

Ein richtiger Streber ist er geworden!

Pepper - abgereist am 8.10.2010 (DE)

 

 

 

 



Pepper und sein Frauchen Rita  -

wer hat wohl die grössere Ausdauer -

im Kampf zwischen Mensch und Hund?  :0)

Unterkategorien

BARF Futter bei uns

Wir importieren BARF Futter nach Ibiza!

Aus Überzeugung!!  Wir importieren bereits seit Juli 2011 regelmässig (mittlerweile alle 5 Wochen 3 Paletten) schockgefrostetes Barffutter aus Deutschland, haben ein eigenes Kühlhaus zur Zwischenlagerung und freuen uns sehr, dass sich so viele Hundebesitzer für die artgerechte Ernährung ihrer Lieblinge interessieren!

Infos übers richtige BARFEN hier! 

... oder über das Direkt-Link  www.barf-ibiza.com

Kontakt

Ursula Esterházy
Tierschutz-Ibiza.com
Postanschrift:
Apartado de Correos 541
07830 San José (Ibiza)  Balearen / Spanien

E-Mail:  info@tierschutz-ibiza.com
Tel:       0034 –  971.308090
Mobil:   0034 – 687.212.955

sowie v. D. aus zum Ortstarif :
              07171 / 9782479